Nordhorn Brettchen Open 2008 am 10.05.2008

Turnier-Nachrichten
 
Mo., 24.03.2008 - Wieder Brettchen-Training am Tag vor dem Turnier

Da beim Nordhorner EUREGIO-Turnier traditionell der Tischaufbau bereits am Freitagabend vorgenommen wird, steht die Kreissporthalle 1 dann auch für einen offenen Brettchen-Trainingsabend zur Verfügung. Sofern also auswärtige Gäste bereits am Freitag anreisen sollten, sind sie herzlich eingeladen, gemeinsam mit den anderen EUREGIO-Turnier-Teilnehmern ab ca. 19 Uhr in der Kreissporthalle 1 mitzutrainieren.

Mo., 24.03.2008 - Internet-Ausschreibung jetzt fertiggestellt

Webmaster Hilmar Heinrichmeyer hat jetzt die Ausschreibung der NBO 2008 auch im Internet bereitgestellt. Dazu gehört auch die englische Übersetzung der Ausschreibung, eine Word- und pdf-Version der Ausschreibung und eine Excel- und pdf-Version des Meldebogens zum Downloaden, ein Vorbericht und die Wegbeschreibung.

Mi., 06.02.2008 - EUREGIO-Turnier 2008 ist vom TTVN genehmigt worden

Beim Turnierleiter Hilmar Heinrichmeyer traf jetzt weniger als drei Stunden nach Beantragung per E-Mail bereits die Turniergenehmigung des TTVN für das 2008-er Turnier ein. Wie in den Vorjahren wurde das Turnier seitens des Landesverbandes ohne Auflagen genehmigt, und zwar unter der Genehmigungs-Nr. 08/05-10. Die Integration der Hardbat-Klassen in das EUREGIO-Turnier ist damit auch höchst offiziell abgesegnet worden.

Mi., 06.02.2008 - Genehmigungsantrag für das EUREGIO-Turnier 2008 ist auf dem Weg

Zeitgemäß per Internet ist jetzt der Antrag auf Turniergenehmigung für das Nordhorner EUREGIO-Turnier 2008 einschließlich der fünf Hardbat-Konkurrenzen auf den Weg gebracht worden. Am Tag nach der Zusage der Oberschiedsrichter liegt der Antrag nun zur Prüfung dem TTVN-Turnierbeauftragten Ralf Kellner (Herzberg) vor.

Di., 05.02.2008 - Friedhelm Glauch 2008 als Oberschiedsrichter tätig

Der Oberschiedsrichter für den Turnier-Samstag steht fest: Bundesschiedsrichter Friedhelm Glauch vom FC Schüttorf 09 wird diesmal erneut im Einsatz sein. Dank der Zusage von Glauch sparen die Durchführervereine höhere Kosten für einen weiter entfernt wohnenden Schiedsrichter mit entsprechender Qualifikation.

Di., 05.02.2008 - NBO 2008 mit leichten Modifikationen

Nach der Integration der Nordhorn Brettchen Open in das 28. Nordhorner EUREGIO-Turnier wird es 2008 leichte Veränderungen bei den Hardbat-Konkurrenzen geben. Die größte betrifft die Anfangszeiten, die deutlich nach hinten gelegt wurden. Der Grund ist der Versuch, den zahlreichen EUREGIO-Turnier-Teilnehmern auf diese Weise eine zweite Startmöglichkeit am Turniersamstag (10. Mai) zu geben, nachdem sie aus der ersten Konkurrenz ausgeschieden sind. Die zweite betrifft natürlich den Austragungsort, auch wenn dieser nur 300 m vom bisherigen entfernt ist. Das Kreissportzentrum an der Wilhelm-Raabe-Straße mit seinen drei Großraumturnhallen und 80 Tischen bietet den Hardbat-Klassen ideale Bedingungen für einen sehr reibungslosen Turnierverlauf. Die dritte ist die Aufnahme einer Schüler-Konkurrenz, damit auch die jüngsten Tischtennisspieler beim EUREGIO-Turnier in einer Hardbat-Konkurrenz starten können. Und die vierte Änderung betrifft die Siegespreise. Da beim Nordhorner EUREGIO-Turnier immer auch die Drittplatzierten im Doppel belohnt werden (im Gegensatz zu den Nordhorn Brettchen Open), werden also 2008 auch die Dritten im Hardbat-Doppel nicht ganz leer ausgehen.

So., 03.02.2008 - Nordhorn Brettchen Open wird 2008 zusammen mit dem EUREGIO-Turnier ausgetragen

Die drei Durchführervereine des Nordhorner EUREGIO-Turniers (TTC Eintracht Nordhorn, FC Schüttorf 09 und SpVgg. Brandlecht/Hestrup) haben sich jetzt darauf verständigt, 2008 das bisher eigenständige älteste deutsche Hardbat-Turnier, die Nordhorn Brettchen Open, in das Nordhorner EUREGIO-Turnier zu integrieren. Anlass waren die Schwierigkeiten, einen guten Termin für die eigenständige Austragung des Brettchen-Turniers zu finden. Mit der Zusammenlegung ergeben sich nicht nur zahlreiche Synergieeffekte bei der Vorbereitung und Durchführung beider Turniere, sondern auch die hervorragende Gelegenheit für die EUREGIO-Turnier-Starter, am Samstagnachmittag bzw. -abend in einer weiteren Turnierklasse an den Start zu gehen und das Brettchen-Tischtennis kennen zu lernen. Das immer beliebter werdende Hardbat-Tischtennis ist damit jetzt nach den großen Turnieren in Berlin-Tegel und Mettingen auch beim EUREGIO-Turnier vertreten. Die drei Herren-Klassen (S/A, B/C und D/E) starten am Samstag (10. Mai) um 18.00 Uhr, die Hardbat-Jugend um 17.00 Uhr, und die Hardbat-Schüler bereits um 16.00 Uhr. Zu dieser Zeit sind die am Vormittag gestarteten anderen Turnierklassen so weit fortgeschritten, dass ein Großteil der dortigen Teilnehmer bei Interesse einen zweiten Turnierstart am Pfingstsamstag tätigen kann. Angeboten werden jeweils Einzel- und Doppelkonkurrenzen für die Brettchen-Spieler.

So., 01.07.2007 - TTC Nordhorn und SV Eintracht Nordhorn haben sich zusammen geschlossen

Mit dem heutigen Saisonbeginn 2007/2008 tritt der Zusammenschluss des TTC Nordhorn e. V. und der Tischtennis-Abteilung des SV Eintracht Nordhorn e. V. in Kraft. Damit werden die Kräfte des Tischtennissports im Nordhorner Stadtgebiet gebündelt. Als TTC Eintracht Nordhorn werden die beiden Fusionspartner zukünftig die TT-Abteilung innerhalb des Sportvereins Eintracht Nordhorn bilden. Mit zusammen neun Herren- und zwei Nachwuchsmannschaften verfügt der TTC Eintracht Nordhorn nicht nur sportlich über ein großes Potential, sondern auch organisatorisch. Das dürfte auch den Nordhorn Brettchen Open zugute kommen, denn neben den Eintracht-Spielern verfügen auch die bisherigen TTC-Akteure über langjährige Erfahrungen bei der Ausrichtung großer Turniere.